Spaix 5 - Pumpenauswahlsoftware für Web + Desktop

SPAIX 5

Spaix 5 ist die Neuentwicklung von VSX – VOGEL SOFTWARE zur computergestützten Auswahl und Konfiguration von Kreiselpumpen. Die umfangreiche Funktionalität mit der nahezu jede Bauart oder Konstruktionsvariante abgebildet werden kann, spiegelt die fast 25-jährige Erfahrung des Unternehmens bei der Umsetzung solcher Programme wieder. Neben zusätzlichen Funktionen glänzt die neue Version vor allem durch ihr intuitives Bedienkonzept sowie die gesteigerte Programmperformance. Durch die integrierten Preisermittlungs-, Angebots- und Projektfunktionen ist die Software als zentrales Element für den gesamten Vertriebsprozess konzipiert.

Eine Datenbasis für alle Plattformen (Desktop-, Web- und Mobile-Version, Webservice)

Neuartiges, intuitives Bedienkonzept

Gleiche Benutzeroberfläche für Web- und Desktop-Version

Vollständige Integration von PumpSelector und PumpConfigurator

QuickSearch für noch schnellere Auswahl über Betriebspunkt

Gesteigerte Programmperformance

Mehrsprachige Oberfläche

Flexibles Benutzerrechtesystem

Höchste Internetsicherheit

Pumpenauswahl und Konfiguration

Anwender haben die Wahl zwischen der Hydraulischen Auswahl, der Pumpendirektauswahl und optional der Suche nach Artikelnummer oder Bezeichnung. Neu in Spaix 5 ist die QuickSearch mit der Anwender direkt von der Startseite noch schneller zur passenden Pumpe finden. Damit wird der durch Integration von Pumpenauswahl und Konfiguration ohnehin schon gestraffte Auswahlvorgang noch einmal beschleunigt. Mit wenigen Schritten und ohne aufwendige Abfragedialoge wird eine qualifizierte betriebspunktbasierte Pumpenauswahl durchgeführt.

Einzigartig in Spaix ist die Einheit von PumpSelector und PumpConfigurator. Damit behalten Anwender immer den kompletten Überblick über die verschiedenen Optionen aller zu den Betriebsdaten passenden Pumpen und kommen mit weniger Schritten schneller zum Ziel. Der Einfluss der gewählten Komponenten auf die Pumpenkennlinien wird sofort visualisiert, ohne dass man zwischen verschiedenen Seiten wechseln muss. Ebenso kann damit auch eine Auswahl nach Preis oder Gesamtlebenszykluskosten selbst für konfigurierbare Produkte problemlos realisiert werden.

Die Basisfunktionalität lässt sich zudem über ein großes Sortiment an Zusatzmodulen erweitern, um auch eine qualifizierte Auslegung und Konfiguration von speziellen Pumpenbauarten, wie zum Beispiel Magnetpumpen, Turbinenpumpen oder Seitenkanalpumpen zu ermöglichen.

Aufgrund der umfangreichen Funktionalität von Spaix 5 ist das Programm für die unterschiedlichsten Anwendungsfälle geeignet. Ob Pumpenhersteller oder Betreiber, die Software liefert für beide Zielgruppen ein äußerst effizientes Handwerkszeug zur Bewältigung aller Auslegungs- und Vertriebsaufgaben.

Kennlinienumrechnung

Die Pumpenkennlinien werden durch die Software automatisch auf die jeweiligen Betriebsbedingungen umgerechnet. Die gewünschte Viskositätsumrechnungsmethode kann für jedes Kennfeld separat in der Datenbank gewählt und auf Wunsch auch deaktiviert werden. Folgende Verfahren für hochviskose Newtonsche Flüssigkeiten sind in Spaix 5 verfügbar:

  • Hydraulic Institute (ANSI/HI 9.6.7) von 2010
  • Hydraulic Institute 14th Edition
  • Verfahren für Seitenkanalpumpen (SIHI Handbuch „Grundlagen für die Planung von Kreiselpumpenanlagen“, 7. Auflage, 2000) (Zusatzmodul)

Das Programm unterstützt alle gängigen Verfahren zur Betriebspunktanpassung. Die Reihenfolge der Optimierungsverfahren kann manuell angepasst werden. Die Verfahren der Kennlinienoptimierung sind auch für mehrstufige Pumpen anwendbar.

  • Abdrehen des Laufrads, auch  mit speziellen Vorgaben für mehrstufige Pumpen
  • Anpassung der Drehzahl und Berechnung von Drehzahlkennfeldern
  • Optimierung des Schaufelwinkels bei Propellerpumpen
  • Drosselung (über Blendendurchmesser oder ζ-Beiwert)
  • Generische Kennlinienanpassung über einen Faktor mit Vorgabe der Exponenten

Neu in Spaix 5 ist, dass die Berechnung von Kennfeldern bei mehrstufigen Pumpen mit Abwertungsfaktor erfolgen kann. So kann der Wirkungsgradeinfluss bei niedrigen Stufenzahlen über den Faktor abgebildet werden, ohne das Kennfeld separat erfassen zu müssen.

Für die Drehzahlanpassung von Kennlinien anhand der Affinitätsgesetze stehen verschiedene Methoden zur Wirkungsgradabwertung zur Verfügung. Diese können individuell für jede Hydraulik in der Datenbank angegeben werden. Bei der automatischen Optimierung kann zudem das bevorzugte Anpassungsverfahren in der Datenbank festgelegt werden oder optional durch den Anwender des Auswahlprogrammes vorgegeben werden.

Zubehörauswahl und Ersatzteilauswahl

Die Zubehörauswahl kann entsprechend einer gewählten Konfiguration oder als Direktauswahl über die Bezeichnung oder Artikelnummer erfolgen. Dabei hat der Anwender die Möglichkeit, ein bestimmtes Teil aus einer Liste oder Zeichnung zu selektieren. Als Zubehör können sowohl die für die Pumpenauslegung notwendigen Bauteile oder zusätzliche Elemente wie Farbe oder auch Garantieverlängerungen definiert werden.

Spaix 5 bietet auch eine leistungsfähige Plattform für die Suche und Auswahl von Ersatzteilen (Zusatzmodul), die produktunabhängig über die Katalogauswahl oder in Abhängigkeit einer selektierten Pumpe bzw. eines Aggregats erfolgen kann. Darüber hinaus bietet das Programm dem Nutzer auch die Möglichkeit der Direktauswahl über Eingabe der Artikelnummer oder Ersatzteilbezeichnung.

Angebotserstellung und Projektverwaltung

Im Rahmen der Projektverwaltung können Angebote inklusive detaillierter Datenblätter erzeugt und bereitgestellt werden.

Die im Programm integrierte Preiskalkulation lässt sich flexibel auf die Bedürfnisse jedes Unternehmens anpassen. Sie erfolgt entsprechend der ausgewählten Konfiguration einschließlich aller Komponenten und Zubehörteile und kann als Gesamtpreis oder auf Basis von Einzelkomponenten erfolgen. Werden beide Verfahren kombiniert, können einzelne Auswahloptionen auch zu Baugruppenpreisen zusammengefasst werden. Die Preisanzeige kann für einzelne Artikel, Hauptpositionen oder das ganze Projekt sowie für Rabatte oder Mehrwertsteuer individuell eingestellt werden. Über dynamische Produktcodes wird die Konfiguration mit der Preistabelle und ggf. Artikelnummern verknüpft. Dadurch entstehen eindeutige Bezeichner, die auch für die Integration externer Programme, wie zum Beispiel ERP-Systeme, Verwendung finden.

Die Datenblätter können nach Kundenwunsch mit Hilfe eines integrierten Editors im Datenpflegeprogramm gestaltet werden. Für jedes Projekt kann dabei eine von den Programmeinstellungen abweichende Sprache, Einheiten und Währungen definiert werden. Im Programm sind aber auch Standard-Datenblätter für Angebote, technische Daten, Kennlinien und Abmessungen hinterlegt. Komplettiert werden kann das Angebotspaket durch externe Dokumente wie beispielsweise Lieferbedingungen.

Eine erhebliche Zeitersparnis im Vertriebsprozess ist die Möglichkeit, erstellte Angebote inklusive aller Dokumente per E-Mail direkt zu versenden. Weiterhin können PDF-Datenblätter ohne zusätzliche Software exportiert werden.

Die Projektfreigabe ermöglicht es Anwendern, ein Projekt für weitere Personen freizugeben, um gemeinsam an diesem arbeiten zu können.

Datenpflege

Das Datenpflegemodul ist eine vielseitige Software zur Pflege der kompletten Datenbank und zur Beeinflussung der Funktionen des Auslegungsprogramms. Der Datenersteller entscheidet, welche Programmteile für welche Produkte und welche Anwender verfügbar sind. Das modulare Konzept stellt eine minimale Datenredundanz sicher und bildet unterschiedliche Produktstrukturen ab.

Über die Digitalisierung von Kennliniendatenblättern können auch gescannte Informationen für die Nutzung durch die Software zugänglich gemacht werden. Standardisierte Schnittstellen vereinfachen die Dateneingabe und sorgen für Investitionssicherheit. Spaix 5 unterstützt das skalierbare Vektorgrafikformat SVG (zum Beispiel für alle Programmicons), wodurch die Anpassung an das Corporate Design eines Unternehmens flexibler umgesetzt werden kann.